» Startseite
Wer wir sind
» Unser Team
» Kontakt
Reiki für Tiere
» Reiki für Tiere
» Mobiler Reiki-Service
» Unsere Leistung
» Erfahrungsberichte
Information zu Reiki
» Was ist Reiki ?
» Wie wirkt Reiki ?
Reiki für Menschen
» Reiki-Behandlung
» Reiki 1.Grad
» Reiki 2.Grad
» Reiki Meister/Lehrer
» Reiki-Seminare
» Preisliste
» Link-Tipps

Reiki für Tiere?

Auf dieser Seite möchten wir Dir erklären, warum wir auch Deinem Tier mit Reiki helfen können.

Tiere können mit Reiki bei Schmerzen und Krankheiten behandelt und auch bei Angst beruhigt werden. Die Behandlung eines Tieres ist wunderbar, da sie uns nicht erzählen können, wo sie Ihre Schmerzen empfinden. Zwar weiß niemand was ein Tier während einer Reiki-Behandlung empfindet, unsere Erfahrung zeigt jedoch das alle Tiere bei Schmerzen, Stress oder Angst auf uns zukommen und Reiki dankbar annehmen.

Bei unseren Behandlungen beobachten wir sehr häufig, das sich die Tiere genau auf die Seite drehen oder auch auf die Seite hinlegen, wo sie Reiki haben möchten. Die heilende Reikienergie wird wie beim Menschen durch Auflegen der Hände übertragen. Die Dauer einer Behandlung dauert zwischen 10-20 Minuten. Hat ein Tier genug Reikienergie erhalten, entfernt es sich in der Regel allein vom Behandlungsort.

Tiere reagieren sehr gut auf Reiki und wie auch beim Menschen kann Reiki bei allen Arten von Krankheiten, Verletzungen, Stress, Angst. besonders bei allgemeinen Verhaltensproblemen und psychischen oder psychosomatischen Krankheiten sowie Verhaltensauffälligkeiten eingesetzt werden.

Die Reikienergie lindert Schmerzen und beschleunigt den heilenden Prozess. Eine regelmäßige Reiki-Behandlung verbessert bei einem schwer erkrankten Tier die Lebensqualität und verzögert die Weiterentwicklung bestimmter Krankheiten. Bei akuten und chronischen Erkrankungen kann Reiki ebenfalls helfen, allerdings ist es wichtig die Ursache vorher herauszufinden.

Reiki fliesst in die Bereiche wo die Reikienergie benötigt wird und kräftigt dabei den Körper, den Geist und die Seele der Tiere:

Das Immunsystem, die Selbstheilungskräfte und der Stoffwechsel werden angeregt, der Körper entgiftet und die Vitalisierung und Entspannung gefördert. Durch Reiki wird die Aufmerksamkeit und die Konzentration und somit das Lernen gesteigert. Reiki löst Blockaden auf, Ängste und Stress werden abgebaut.

Reiki ist die "Universale Lebensenergie" und kann gerade bei älteren und schwachen Tiere den Lebensgeist wiederbeleben. Reiki wird auch als der sanfte Weg bezeichnet und hilft sterbenden Tieren über die Regenbogenbrücke zu gehen, indem die Reikienergie die Schmerzen nimmt, die Furcht und Angst loszulassen bis zum Übergang zum Tod.

Einige weitere Anwendungsbeispiele:
Stress und Angst beim Autofahren oder vor dem Tierarztbesuch, Besitzerwechsel, Veränderung und Gewöhnung an eine neue Umgebung, allgemeine Umweltangst, Stress beim Kämmen und Scheren, mangelndes Vertrauen und Schwierigkeiten beim Umgang mit anderen Menschen und Tieren, Verlustangst bei Spannungen und Trennung, Schock, Krankheit und Verletzung, Unfall, Krampfanfall, Entzündung, Ödeme, Angst, Stress, Nervosität, Trächtigkeit, Aggression, Beißen, Ungehorsam und Unsauberkeit etc.

Die Tieranatomie ist der menschlichen Anatomie sehr ähnlich. Bei der Behandlung spezifischer Organe können wir normalerweise sehr gut urteilen welche Position wir für das zu behandelnde Organ einnehmen müssen, oder wir erkennen auch schnell wenn sich das Tier auf eine Position dreht, welches Organ es behandelt haben möchte.

Wir haben das tiefere Wissen und die Erfahrung mit den Verhaltenproblemen bei missbrauchten Haustieren, Fundtieren, Unfalltieren, Käfigtieren und Tieren aus dem Ausland. Der Versuch sich mit langsamen Bewegungen und mit ruhiger Stimme sich den Tieren zu nähern und dabei Reiki aus der näheren Ferne zu senden, neigen sie sich recht schnell zu beruhigen.

Die Reiki für Tiere -Behandlung
Wir behandeln meist Kleintiere, Vögel, exotische Tiere, Fische, Pferde, Hunde und Katzen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten wo unsere Reiki-Behandlung stattfindet. Sie kann bei Dir in der gewohnten Umgebung des Tieres oder bei uns stattfinden.

Durch die Möglichkeit Reiki auch in die Ferne zu senden, muss Dein Haustier nicht transportiert werden oder Besuch empfangen, da es für viele Tiere nur unnützig Stress bedeutet. Hierfür gibt es die Möglichkeit der Fernbehandlung. Dazu brauchen wir ein Foto und den Namen des Tieres.

Hinweis:
Reiki ersetzt keinen Tierarzt, sondern die Zusammenarbeit ist sinnvoll und wünschenswert. Reiki ist eine gute Unterstützung neben der Behandlung für alle Tierärzte, Tier-Heilpraktiker, Tierschützer, Tierheime und Besitzern die Ihren Tieren helfen möchten.

Da die meisten Haustiere mit Ihrem Besitzer eine enge und beeinflussende Beziehung aufbauen werden viele Beschwerden auch durch den Besitzer verursacht. Daher ist es oft ratsam, sowohl das Haustier als auch den Besitzer zu behandeln.

Wir stehen Dir bei Fragen gerne zur Verfügung! Ihr Reiki für Tiere -Tierpraxis-Team


Reiki-Tierpraxis © www.Reiki-Tierpraxis.de