» Startseite
Wer wir sind
» Unser Team
» Kontakt
Reiki für Tiere
» Reiki für Tiere
» Mobiler Reiki-Service
» Unsere Leistung
» Erfahrungsberichte
Information zu Reiki
» Was ist Reiki ?
» Wie wirkt Reiki ?
Reiki für Menschen
» Reiki-Behandlung
» Reiki 1.Grad
» Reiki 2.Grad
» Reiki Meister/Lehrer
» Reiki-Seminare
» Preisliste
» Link-Tipps

Erfahrungsberichte mit Reiki für Tiere!

1. Erfahrungsbericht von Frau P.:

Hallo liebe Frau Besser,

nun möchte ich Ihnen eine Geschichte erzählen, die Sie auch gerne im Internet veröffentlichen dürfen, die ich vor ein paar Tagen erleben durfte.

Wie waren bei Verwandten zu besuch. Sie hatten auch zwei Hunde, die sich alle sehr gut verstanden. Am nächsten Tag fing unsere Hündin an zu husten, was sich nicht gut anhörte.

Mein Partner wollte mit ihr zum Tierarzt, aber es war WE und ich wollte noch bis Montag abwarten. Wie wir später erfuhren, gab es in unserer Gegend mehrere Hunde die wie sich später heraus stellte, an Zwingerhusten erkrankt waren.

Ich ging mit unserer Hündin zur Reiki-Meisterin/Lehrerin Frau Besser. Unsere Hündin ging gleich auf Sie zu und legte sich neben ihr auf den Boden und wartete darauf, Reiki zu bekommen.

Die Reiki-Meisterin Frau Besser legte ihre Hände zwischen den beiden Vorderpfoten unserer Hündin. Nach einigen Sekunden sagte Frau Besser zu mir: "Meine Hände werden so heiß, als würde ich meine Hände über eine offene Flamme halten". Unsere Hündin blieb ganz ruhig liegen, was sie eigentlich nie tat und genoss Reiki einfach. Nach 2 Stunden stand unsere Hündin auf und fing wieder an zu husten, nur das dieses Mal der ganze Schleim raus kam.

Am nächsten Tag ging es wieder los und es kam noch mehr Schleim raus. Am Abend ging ich dann noch einmal zu der Reiki-Meisterin Frau Besser, damit sie unserer Hündin noch einmal Reiki geben konnte. Frau Besser legte ihr diesmal die Hände auf ihre Nase und zwischen den Vorderpfoten. Die Reiki-Behandlung dauerte ca. 60 Minuten. Bei unserem letzten Spaziergang um Mitternacht kam diesmal auch etwas aus der Nase raus und wurde frei. Am darauf folgenden Tag war ihr Husten weg.

Sie fühlte sich zwar noch nicht so wohl, aber ihre Bronchien bzw. der Husten war einfach weg und die Nase immer noch frei. Ich ging mit unserer Hündin noch einmal zur Reiki-Meisterin Frau Besser. Als sie ihr noch einmal die Hände zwischen den Vorderpfoten legte sagte sie zu mir: "Meine Hände werden nicht mehr heiß, sondern nur noch lauwarm".

Später habe ich mir sagen lassen, dass andere Hunde nur mit Antibiotika vom Zwingerhusten geheilt werden und das auch erst nach 2-3 Wochen. Unsere Hündin war vom Zwingerhusten schon nach 2 Tagen geheilt. Wie schön, dass es Reiki gibt.

Herzlichen Dank noch einmal und viele Grüße.

Es gibt verschiedene Gründe, warum Tierbesitzer für ihre "Haustiere" unseren mobilen Reiki-Service in Anspruch nehmen. Rufen Sie uns unter 0172 / 4475387 oder 0511 / 3731637 an.

Ihre Reiki-Lehrerin in Hannover

Reiki-Tierpraxis © www.Reiki-Tierpraxis.de